• slidebg1
    ISIS Papyrus Open House und User Conference 2017
    Der FOKUS liegt immer bei IHNEN!
    NEUE Keynotes und Einblicke
    NEUE Präsentationen und Demos
    NEUE Diskussionsthemen
    NEUE Kundenfallstudien
  • slidebg1
    ISIS Papyrus Open House und User Conference 2017
    Eine ganz besondere Möglichkeit!
    Ideenaustausch auf Executive Level
    Effektive Face-to-Face Gespräche
    Fokussierte Präsentationen über neuen Lösungen
    Wissensaustausch mit erfahrenen Konsultants
    Direkte Diskussionen mit Fachkollegen
  • slidebg1
    ISIS Papyrus Open House und User Conference 2017
    Praxisrelevante Kundenfallstudien
    Praxisrelevante Projekterwartungen
    Praxisrelevante Dokumente und Prozesse
    Praxisrelevante Ergebnisanalyse
    Praxisrelevante Überprüfung und Prognose

Top Themen

Digitales Geschäft in Echtzeit

Die Strategie zur digitalen Transformation muss in Form von höheren Leistungsniveaus formuliert werden und Resultate hervorbringen - für Kunden und für das Unternehmen. Online-Kanal Front-End-Interaktionen mit Kunden über Web, Social Media und Mobile müssen nahtlos mit dem Back-Office und den bestehenden Geschäftsanwendungen verbunden sein. Echtzeitprozesse und digital signierte Dokumente über Abteilungen hinweg sind von höchster Bedeutung für die Kundengewinnung, -unterstützung und -bindung.

Strategischer Ausbau Ihrer physischen-zu-digitalen Dokumente und Prozesse

Seit der Pionierarbeit im Bereich des modernen Dokumentendesigns, der Formatierung und der Ausgabe von transaktionsorientierter und nachrichtenbasierter Kommunikation wurde die Papyrus Plattform mit neuen technologischen Fähigkeiten zur Omnikanal- & Zwei-Weg-Kommunikation ausgeweitet und ermächtigt Fachkräfte in kundenzentrierten Organisationen zur effektiven Optimierung von Dokumenten, Prozessen, Kollaboration und Kommunikation.

Der Reifegrad des Content- & Prozessmanagement - Wo sind Sie?

Intelligente Datenerfassung von Dokumenten, E-Mails mit PDFs, Fax, Web, SMS und mobilen Inhalten ist sogar auf einer Basisebene eine bemerkenswerte Technologie. Denken Sie weiter an Funktionalitäten wie Papyrus kanalübergreifendes Capture, Automatisierung der eingehenden Post mittels trainierter Prozesse, Extrahieren und Interpretieren von Dokumentendaten und die zügige Validierung schneller als das menschliche Auge, mit der automatischen Übertragung in das Archiv und den Posteingang der Geschäftsanwender.

Omnikanal-Kommunikation über alle eingehenden und ausgehenden Kanäle

Nahtlose Integration entlang der digitalen und traditionellen Customer Journey auf einer Plattform liefert eine einheitliche Sicht auf alle Kundenaktivitäten über Abteilungen und Kanäle hinweg. Jede eingehende und ausgehende Nachricht und Dokument wird intelligent klassifiziert, erfasst, verfolgt und als Teil des Kundenfalls gespeichert. Wissensarbeiter haben somit jederzeit die gesamte Information für einen optimalen Kundenservice zur Hand.

Entwicklung neuer Geschäftslösungen mit ACM

Die Umsetzung Ihrer digitalen Geschäftsstrategie erfordert den Einsatz einer digitalen Geschäftsplattform. Wir laden Anwendungs- und Enterprise Architekten ein, an unserer Konferenz teilzunehmen und eine neue, innovative Art der Definition von Geschäftsarchitekturen auf Basis einsatzfertiger Papyrus Business Reference Framework-Lösung mit der Unterstützung für die geschäftsspezifische Ontologie in Erfahrung zu bringen.

Adaptives Case Management - Einheitliche Lösung für Digitales & Traditionelles Geschäft

Gewinnen Sie den strategischen Vorteil bei der Bereitstellung von neuen Geschäftslösungen, die durch einfache Konfiguration und Anpassung ohne traditionelles Programmieren zum Bruchteil der Zeit und Kosten entwickelt werden können. Das ACM Framework interagiert mit anderen Papyrus Solution Frameworks und kombiniert flexibel und rasch ihre einsatzbereiten Funktionalitäten nach dem “Mix-and-Match”- Prinzip in neue, moderne Unternehmenslösungen.

Das Mobile Büro

Viele Führungskräfte sprechen über die Bedeutung eines “Mobile First”- Ansatzes und die wachsende Abhängigkeit von Smartphones und Tablets. Wir freuen uns auf die Diskussion möglicher Ansätze und zeigen, wie man eine “Mobile First”-Strategie, mit direkter Mainframe- und Backoffice-Konnektivität und einer benutzerfreundlichen “on-the-go” mobilen Erfahrung effektiv implementieren kann.

Wie immer ein fantastisch innovatives Event.
Äußerst gedankenstimulierend. Ich nehme sehr viele gute Ideen mit.
Gary Robinson, Technical Team Leader, RR Donnelley Global Document Solutions, UK

Vorschau-Videos

Erhalten Sie einen ersten Eindruck von den 2017 Open House Demos und Präsentationen

2015 Open House and User Conference Open House Agenda

Montag, 8. Mai - Vorträge

8.30

Begrüßungskaffee


9.00

Solution Showcase und Workshop Program



12.00

Praxisnahe Erfahrungen - Best practices when implementing Customer Communications Management (CCM) for the front office (Englisch)
ATP - Thomas Bodin, Projektchef

The ATP Group in Denmark provides its services in pension, hedging, investment, insurance, and administration activities.

At ATP business users can flexibly design document templates and maintain content and processes by using the Papyrus business administrator workplace. To ensure consistency, the implemented solution allows large-scale re-usability of document components across document types and output options such as PDF and HTML. The Papyrus integrated change management ensures quality and flexible release cycles. The documents can be optionally edited by the insurance clerk and locally printed and delivered to customers per selected channels. The newly implemented services reduced the number of document templates and time to market significantly and improved document quality.


12.30

Analyst Session - Creating a Strategic Plan for Digital Automation (Englisch)
Gordon Barnett – Principal Analyst, Enterprise Architecture, Forrester Research

The days of massive, long-term projects are fading as quick wins and customer obsession move to the forefront. Firms are shifting their process improvement goals from cost reduction to digital transformation. Vendors have responded with solution-focused offerings and rapid development environments. For application professionals focused on business process advances, the time is now to align your approach with your organization’s broader customer operations strategy.


13.00

Mittagessen


14.00

Keynote: Künstliche Intelligenz - Hype und Realität

Folgend Big Data, stürzt sich nun der Hype auf künstliche Intelligenz. Es gibt tatsächlich einige erstaunliche Fortschritte im Bereich des Machine Learning, welche die menschlichen Fähigkeiten der Mustererkennung übersteigen, doch statistisches Lernen ist limitiert und hat wenig mit Intelligenz zu tun. Die Realität des Machine Learning ist bereits seit 5 Jahren mit dem User Trained Agent und seiner Unterstützung für Deep Learning bzw. kontinuierliches Optimieren in der Papyrus Plattform angekommen. In seiner Keynote wird Max J. Pucher sowohl den Hype als auch die Realität beleuchten.


15.00

Digitales Geschäft in Echtzeit

Gewinnen, unterstützen und binden Sie Kunden in der heutigen Omnikanal-Welt. Ermöglichen Sie Ihren Fachabteilungen die Wizard-Formulare mit Fragen, Validierungsregeln sowie Prozess- und Dokumentenvorlagen eigenständig zu gestalten und zu warten.

  • Online-Kanal Front-End-Interaktionen mit Web-, Social- und Mobile-Nutzern
  • Maßgeschneiderte Angebote, Online-Verkauf, Zahlungen, Schadensansprüche, Service-Anfragen
  • Nahtlose Verbindung mit Backoffice und bestehenden Geschäftsanwendungen
  • Echtzeitprozesse und digital signierte Dokumente
  • Omnikanal-Kommunikation mit geschlossener Kommunikationsschleife über Abteilungen und Kanäle
  • Integrierte kollaborative Arbeit im Backoffice (Case Management)

15.30

Kaffeepause mit Networking



16.00

Digitale Dokumentenstrategie für digitales und traditionelles Geschäft

Ihre Kunden gehören zu unterschiedlichen Altersgruppen und nutzen diverse Kommunikationskanäle über eine Reihe an Kontaktpunkten. Holen Sie sie am besten dort ab, wo sie stehen, und bieten Sie exzellente Kundenerfahrung mithilfe einer Plattform für die gesamte Kundenkommunikation – digital und traditionell. Dies erweist sich als der wirksamste Weg.

  • Intelligentes, kanalübergreifendes Dokumentendesign für Druck und eDelivery
  • Prozessorientierte, fragengeleitete Dokumentenkomposition mithilfe von Papyrus Dokument Wizard
  • Vereinfachte SOA-Datenintegration mit bestehenden Anwendungen
  • Migration von MS Word zu Papyrus Korrespondenz mit Papyrus Word Converter
  • Direkter Versand an verschiedene Kanäle, inklusive Benachrichtigung über den Zustellstatus

16.30

Automatisieren und digitalisieren Sie eingehende Postkanäle

Steigern Sie Effizienz durch Genauigkeit und Reduzierung des manuellen Aufwandes mithilfe des maschinellen Lernens.

  • E-Mails, Papierscans, PDFs, Web-Nachrichten, Fax, Social und Mobile
  • Ereignisgesteuerte intelligente Erkennung und Datenextraktion, Validierung und Archivierung
  • Machine Learning anhand von Beispieldokumenten und nach Benutzerdefinitionen
  • Prozess- und regelbasierte Zustellung an Fachabteilungen für die Fallbearbeitung
  • Mobile Erfassung von Rechnungen, Pässen und Zahlscheinen
  • Suche und Einsicht in archivierte Inhalte nach Index, Volltext, Taxonomie und Regeln

17.45

Diskussionsrunde: Diskutieren Sie mit dem ISIS Papyrus Management und IT Architekten

  • Unternehmensziele in eine technische Strategie umwandeln, die ECM, CRM und BPM vereint
  • Optimierung Ihres Investments durch eine agile, zukunftsorientierte Plattform
  • Anforderungen der Geschäftsbereiche an die graphische Benutzeroberfläche (GUI)
  • Integration der ein- und ausgehenden Geschäftskommunikation als Unternehmensnotwendigkeit

Dienstag, 9. Mai - Vorträge

8.30

Begrüßungskaffee


9.00

Solution Showcase und Workshop Program



12.00

Praxisnahe Erfahrungen - Implementing a high performance e-bill solution (Englisch)
Bruno Delzant – Consultant, Belgacom Proximus

Proximus is the leading provider of telephony, Internet and network-based services in Belgium and is also operating in international markets. The company focuses their communication on customer preferred channels and implemented new customer touchpoints that provide customer service for a greater success. With the Papyrus multichannel output solution they leverage the best of CCM and Web technologies for optimal customer engagement and substantially improved bill payment processes.


12.30

Session – The future of business-driven software development (Englisch)
Silvie Spreeuwenberg – Professional in IT, Authority in business rules, LIBRT

We will discuss how business optimise policy compliance by taking a decision and business rules perspective. Are you able to guarantee that your policy is followed in all different processes in the same way? Compliance and efficiency are greatly improved when departments use the same definitions in decision making. Stop coding your business rules in hard to maintain code. Do not re-code the same rules in different processes. Take an holistic view on policy compliance and start having the business people themselves take control.


13.00

Mittagessen


14.00

Omnikanal-Kommunikation muss das Traditionelle und das Digitale nahtlos integrieren

Nahtloser Kundenengagement über das digitale und traditionelle Geschäft hinweg steigert wertvolle Interaktionen mit Kunden. Erfahren Sie, wie Sie bestehende Investitionen in das traditionelle Customer Communications Management (CCM) für wichtige, konsequente Interaktion an jedem Berührungspunkt mit On-Premise- und Cloud-Flexibilität nutzen können.

  • Eine 360°-Sicht auf den kompletten Kundenlebenszyklus („Customer Journey“)
  • Integration von eingehenden und ausgehenden Kommunikationskanälen
  • Zustands- und ereignisbasierte Verarbeitung und kanalübergreifende Überwachung und Reporting
  • Konsequentes Messaging über Webportal, E-Mail, Handy, Social, Chat, Fax, und Druck hinweg
  • Echtzeitintegration von Online-Kanal und Backoffice

14.30

Mobile First: CRM - die beliebteste mobile App

Aktuelle Initiativen um den mobilen Arbeitsplatz spiegeln die wachsende Abhängigkeit von Smartphones und Tablets wider. Führungskräfte wünschen sich laut ISD/ IDC Enterprise Mobilitätsstudie die Customer Relationship Management (CRM) Apps jederzeit verfügbar. Unsere Experten zeigen die bewährten Praktiken für den mobilen Einsatz sowie konkrete Erfolgsberichte aus verschiedenen Branchen.

  • Was bedeutet "Mobile First"?
  • Welche Geschäftssegmente profitieren am meisten?
  • Mobiles Backend als Service
  • Integration mit bestehenden Legacy-Anwendungen und Sicherheitsaspekte

15.00

Archivierung von „lebenden“ Echtzeitdokumenten

Wissensarbeiter benötigen bei der Bearbeitung eines Falles sämtliche Informationen zur Hand. Kundenservice und Callcenter müssen Informationen finden, ansehen, senden und nach Bedarf den Prozess wiederholen. Der Zugriff auf Dokumente über WebPortal und E-Mail bedient sich des Kurzzeitarchivs, um die Bereitstellung der Information zu kontrollieren, überwachen und zu berichten.

  • Unterschied zwischen Kurzzeit- und Langzeitarchivierung
  • Drag & Drop oder Scan direkt in das Archiv
  • Automatische Indexierung für die Volltextsuche
  • Archivierung des kompletten Falles; Anmerkungen und Kommentare
  • eKommunikation und eDelivery
  • Unterstützung für Mobile und Cloud

15.30

Kaffeepause mit Networking


16.00

Adaptives Case Management bringt erhebliche geschäftliche Vorteile

Sehen Sie das gesamte Prozessspektrum - von den durchgängigen („Straight-Through“) Prozessen über dynamische Prozesse bis hin zu vollständig unstrukturierten Prozessen-gesteuert durch Regeln und angetrieben von Ad-hoc-Inhalten wie Scans, E-Mails, PDFs und mobilen Inhalten.

  • On-Boarding, Rekrutierungsprozess, Zeitmanagement, Auftragsmanagement, Lead Management
  • Adaptive und zielorientierte Geschäftsprozesse mit Unterstützung für Ausnahmebehandlung
  • Erhöhte Qualität und Geschwindigkeit in der Kundenservice-Fallbearbeitung
  • Kollaboration und Wissensarbeit
  • Zugriff über Desktop, Browser, Mobile, Cloud

16.30

Die neue Welt des disruptiven Aufbaus von Geschäftsanwendungen

Mit neuen Möglichkeiten, Ihr Geschäft zu transformieren, erfordert digitale Transformation ein Umdenken beim Aufbau von neuen Geschäftsanwendungen. Dieser Vortrag zeigt einen neuen Weg zur raschen Erstellung von Geschäftsanwendungen unter vollständiger Trennung von Benutzerinteraktion, Prozessen und Regeln, Information und Organisation.

  • Ein einsatzbereites Lösungsframework ohne Kodierung; Geschäftsarchitektur und Definition von Wertströmen
  • Ermächtigung von Fachabteilungen basierend auf Geschäftsterminologie (Ontologie)
  • Eine digitale Geschäftsplattform ermächtigt durch ACM und Omnikanal
2017 Open House and User Conference

Das Management Circle Seminar behandelt inspirierende, interdisziplinäre
Themen und Gespräche in entspannter Atmosphäre.

Das Seminar richtet sich an Direktoren und Manager im Unternehmen, welche über strategische IT-Themen beraten und fachübergreifende Anregungen mit Gleichgesinnten austauschen. Begleitet vom ISIS Papyrus Management werden mehrere kurze Impulsvorträge aus verschiedenen Perspektiven zu wichtigen aktuellen und zukünftigen IT-Themen vorgetragen. Dies geht in eine zunächst durch Experten moderierte, später offene Diskussion über.

Moderiert von Experten:

  • Gordon Barnett – Principal Analyst, Enterprise Architecture, Forrester Research
  • Detlef Zeger – Gruppenleiter, Sparkassen Versicherung
  • Martin Mögle – Teamleiter Plan & Build, Finanz Informatik Technologie Service
  • Ernst Eder – Manager Business Process Optimization, Cargo Partner

Montag, 8. Mai - Management Circle Seminar

9.30

Diskussion: Omnikanal- Strategie


10.30

Kaffeepause mit Networking


11.00

Diskussion: Können Investitionen für traditionelle Kanäle auch für den digitalen Kanal genutzt werden?


12.00

Praxisnahe Erfahrungen - ATP

Best practices when implementing Customer Communications Mgmt (CCM) for the front office (Englisch)


12.30

Analyst Session: Forrester Research

Creating a Strategic Plan for Digital Automation (Englisch)


13.00

Mittagessen


14.00

Keynote: Künstliche Intelligenz - Hype und Realität


15.30

Kaffeepause mit Networking


16.00

Diskussion:Erstellen von Business Anwendungen: Ein Umdenken ist nötig


16.00

Solutions Showcase: Erstellung von Business Lösungen unter Einsatz von ACM


17.45

Fragen an den Experten


Dienstag, 9. Mai - Management Circle Seminar

9.00

Diskussion: Das Digitale Unternehmen - Machine Learning


10.00

Kaffeepause mit Networking


10.30

Solution Showcase: Das Digitale Unternehmen - Machine Learning


11.45

Praxisnahe Erfahrungen - Belgacom Proximus

Implementing a high-performance e-billing solution (Englisch)


12.30

Session: Silvie Spreeuwenberg

The future of business-driven software development (Englisch)


13.00

Mittagessen


Ein spannendes Event, voll an Überraschungen.
Eine Möglichkeit, offene Fragen zu beantworten
und über neue Funktionen zu hören.
Toula Yiapatou, Systems Analyst, CYTA - Cyprus Telecom

Kommunikation mit Ihren Kunden involviert alle Geschäftsbereiche und erfordert ein umfassendes Management aller eingehenden und ausgehenden Kanäle sowie die Integration zahlreicher Geschäftsanwendungen. Inhalte werden im Kontext des Customer Engagements zu einem essentiellen Bestandteil.

Montag, 8. Mai - Workshops & Labs

9.00

Geschäftsdokumentenlösungen für Fachabteilungen und IT

  • Definition von Datenschnittstellen
  • Erstellung von Vorlagen, Inhalten und Regeln
  • Zentrales Ressourcenmanagement von Unternehmensschriften und -bildern
  • Change Management – von der Entwicklung bis zur Produktion
  • Freigabe, Text- und Inhaltsvergleich bei Änderungen

10.00

Implementierung von online und interaktiver Geschäftskommunikation durch Fachanwender

  • Eingehende Webanfragen erzeugen On-Demand digitale Polizzen/Verträge
  • Fachanwender im Front Office, am Notebook oder Tablet nutzen die Promptingfunktionalität
  • Text und Dateneingabe, Entscheidungsumsetzung
  • Erstellung von Wizard-Formularen und dazugehörenden Prozessen
  • Nahtlose Integration mit dem Backoffice

11.00

ACM - Adaptives Prozess und Case Management

  • Anlegen und Bearbeiten von Geschäftsfällen (Cases)
  • Definition ereignisgesteuerter, adaptiver Geschäftsprozesse
  • Einsatz der ACM Famework Solution am Desktop, Mobile und Cloud
  • Einbindung von Korrespondenz und Eingangspost-Capture in prozessgesteuerte Geschäftsanwendungen

Dienstag, 9. Mai - Workshops & Labs

9.00

Output Management – Omnikanal-Druck und eKommunikation

  • Portooptimierende Bündelung und Sortierung der ausgehenden Post
  • Zusätzliche Automatisierung in der Dokumentenzustellung zur Kostensenkung
  • Festlegung der Zustellregeln, Einbeziehung von Rückläufen/Antworten und Reporting
  • Dokument-Optimierung mit kanalspezifischen Inhalten zum Zustellungszeitpunkt
  • Erzeugung dynamischer HTML Dokumente für interaktive Kundennutzung

10.00

Eingehende Post – Erfassung, Verwaltung und Verteilung

  • Intelligente Klassifikation, Inhaltsextraktion und automatische Verteilung
  • Selbstlernende Systeme mit benutzertrainierten Prozessen
  • Benutzerunterstützte ‘Lasso’ Funktionalität
  • Einbindung von Eingangspost ins Case Management
  • Archivierung

Sie sind herzlichst eingeladen: ISIS Papyrus Gala Dinner

Open House Eröffnung: Wir freuen uns auf ein gemeinsames Gala Event mit einer Führung rund um die europäische Power Frau des Barocks - Kaiserin Maria Theresia von Österreich. Erleben Sie in der Prunkhalle der Österreichischen Nationalbibliothek was sie vor 300 Jahren zur mächtigsten Regentin, Ehefrau, Mutter von 16 Kindern, Reformerin und zu gleich strikt religiösen Person machte. Danach laden wir zum gesetzten Gala Dinner im Palais Ferstel. Wir bitten um Ihre geschätzte Anmeldung.

Ein Busshuttle holt unsere Gäste von den Konferenzhotels “Babenbergerhof” und “Austria Trend Eventhotel Pyramide”um 17:00 Uhr ab. Um etwa 00:00 kehren wir mit dem Bus zu den Hotels zurück.


Allgemeine Information

Veranstaltungsort

ISIS Papyrus Solutions und Competence Center Vienna
Alter Wienerweg 12
A-2344 Maria Enzersdorf, Österreich

Anreise Information

Anmeldung

Ihre Anmeldung zur Global Open House und User Conference 2017 können Sie einfach Online vornehmen: www.isis-papyrus.com/register-OHA

Konferenzsprache

Die Vorträge werden auf Deutsch und auf Englisch gehalten.

Verpflegung

An beiden Konferenztagen werden zu Mittag österreichische Schmankerln im ISIS Papyrus Solutions und Competence Center angeboten.

Preis

Die Teilnahme an der ISIS Papyrus Open House und User Conference und dem Management Circle Seminar ist kostenlos. Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich.

Währung

Die lokale Währung ist der Euro. Die meisten führenden Kreditkarten werden akzeptiert.

Hotelreservierung

Wir haben Zimmer in zwei nahe gelegenen Hotels reserviert (nach Verfügbarkeit erhältlich):

Hotel Babenbergerhof
Babenbergergasse 6, 2340 Mödling
Das Hotel Babenbergerhof liegt in der Nähe des ISIS Papyrus Solutions und Competence Center (ISCC) in Mödling, am Stadtrand von Wien.
Preise: € 89 für Komfortzimmer für Einzelnutzung pro Nacht, inkl. Frühstücksbuffet

Austria Trend Eventhotel Pyramide
Parkallee 2, 2334 Vösendorf
Das „Eventhotel Pyramide“ liegt in der Nähe des ISIS Papyrus Solutions und Competence Center (ISCC). Mit der Badner Bahn gelangen Sie in 30 Minuten ins Stadtzentrum Wiens.
Preise: ab € 111 für Komfortzimmer zur Einzelnutzung pro Nacht, inkl. Frühstücksbuffet

Am Montag und Dienstag Früh bringt Sie ein Bus Shuttle von beiden Hotels zum ISCC nach Maria Enzersdorf/Wien.

Zusätzliche Informationen

Christian Berchtold
ISIS Papyrus Europe AG
Alter Wienerweg 12
A-2344 Maria Enzersdorf
T: +43-2236-27551
E-Mail: events@isis-papyrus.com